Sprinter

Industrie 4.0 war das Thema für die IHK und es ging zu Daimler nach Düsseldorf ins Sprinter-Werk. Von der Kommunikation der einzelnen Teile untereinander bekamen wir natürlich nichts mit. Ob die Motorhaube tatsächlich ihr Fehlen mitteilt bleibt verborgen wie ein Paket, bei dem die Abwesenheit auch erst auffällt  wenn Weihnachten vorbei ist und keine Geschenke unterm Weihnachtsbaum gelegen haben und man in das völlig ratlose Gesicht der Freundin schaut. Die Jungs in der Lackiererei konnten immerhin schon einen Blick die Glaskugel werfen: in anderen Werken wird ihre Arbeit bereits von Maschinen erledigt.

 
  • Automobilproduktion im Sprinter Werk bei Mercedes-Benz in Düsseldorf